Weinscheune Kodersdorf
„Im kleinen Paradies für große Stars“
Zitat : Frank Seibel ( Sächsische Zeitung vom 17.Nov. 2017 )

Liebe Freunde der Weinscheune Kodersdorf,

dieser sehr außergewöhnliche Sommer neigt zum Ende und wir warten auf einen „heißen Konzert-Herbst“ in unserer Weinscheune.

Ida Nielsen & Band am 07.11.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

07.11.2018

Ida Nielsen & Band ( USA )
ex Bassistin der Legende "Prince" & Band plays Funk, Soul & Hip Hop !

Ida Nielsen war die letzten 6 Jahre die Bassistin von Prince und spielte weltweit alle Konzerte mit ihm !
Unsere Gäste in der Weinscheune werden mit einem Feuerwerk zwischen Funk, Soul und Hip Hop von den Stühlen gerissen werden.

Seit 2010, als „ER“ ( Prince ) sie in den Paisley Park nach Minnesota zu einem Jam einlud, pflegte Ida Nielsen als dessen Bassistin das untere Ende des Frequenzspektrums für den legendären Künstler Prince
(...bis zu seinem traurigen und vorzeitigen Tod im April 2016).

„The Funk was happening“ - kurz darauf trat sie seiner Band "The New Power Generation" bei. Es folgte eine fast zweijährige Welt-Tournee mit zahlreichen TV-Auftritten und einer Reihe außergewöhnlicher Konzerte.

Im Jahr 2013 bildete sich das musikalische Kraftwerk "3rdeyegirl", das der Beginn für eine Reihe an denkwürdigen Aufnahmen und Konzerten war.

Die Zeit mit der Musik-Legende Prince war für Ida "ein riesiges Geschenk". "Eine magische Reise, ein fortlaufendes Lernen, anders gesagt, eine Erfahrung jenseits aller Vorstellungskraft“

In ihren Worten: “I am eternally grateful for having had this precious time and I will do everything I can to move on with everything he taught me".

Ida pflegte auch eigene Funk Projekte und veröffentlichte bisher 3 Alben. Die Aufnahmen für ihr drittes Album „turn it up“ (die jedoch aufgrund der tragischen Ereignisse, vorübergehend Ruhend gestellt waren), wurden 2016 fertig gestellt.

Ihre Musik lässt sich am besten als eine Mischung aus Oldschool Funk mit HipHop, Reggae und einem Hauch von Weltmusik beschreiben - Und natürlich viel Bass! Jeder Song hat seine eigene Haltung und sein eigenes Gefühl, und doch ist es ein perfekt einheitliches Werk – „playing tribute to Funk“ . Ihre erste Single "SHOWMEWHATUGOT" (aus ihrem dritten Album „turn it up“) wurde bei Veröffentlichung persönlich von Prince auf tidal als "Purple pick of the week“ nominiert.

Ida Nielsen

Line Up Tbc:
Ida Nielsen - bass & vocals
Kuku Agami/Son of Light - rap
Phong Thanh Le - keys
Mika Vandborg - guit & vocals
Pat Dorcean - drums

» Künstlerseite
» Video
» Video

Ticketpreise :
Sitzplätz VVK = Euro 48,- AK = Euro 55.-
Stehplatz VVK = Euro 40,- AK = Euro 46.-
Martha High & The Soul Cookers am 30.11.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

30.11.2018

Martha High & The Soul Cookers ( Detroit / USA )
nur sehr wenige Konzerte in Deutschland geplant !

Es werden viele Geschichten über James Brown erzählt. Die, dass er ein umgänglicher Bandleader war, gehört sicher nicht dazu. Da ist es eine wahre Leistung, mehr als dreißig Jahre mit dem Soul Brother No. 1 zusammen zu arbeiten. Martha High, geboren als Martha Harvin in Washington D.C., hat dieses Kunststück als seine Backgroundsängerin vollbracht. Ihre Stimme ist auf den Meisterwerken "The Payback", "Hell", "Bodyheat" und vielen anderen zu hören. Zudem singt sie mit ihm das unvergessliche Duett "Summertime".

Aktuelles Album
Martha High & Speedometer Soul Overdue
aktuelles Album James Browns Backgroundsängerin dreht Mick Hucknall eine lange Nase.

Nach ihrer Zeit in der Roosevelt High School, in der sie auch in der Trinity AME Zion Church singt, wird sie 1963 nach dem Ausstieg von Carrie Mingo Teil der Soul-Gruppe The Four Jewels. Sie ändern ihren Namen in The Jewels und veröffentlichen ihren größten Hit "Opportunity". Doch schon damals konnten Plattenfirmen, in diesem Fall Dimension Records, unerbittlich sein. Bereits die nächste Single "But I Do" floppt und die Juwelen stehen schwupps vor der Tür.

19964 nimmt die Band neben James Crawford, Vicki Anderson, Baby Lloyd und Elsie Mae an der James Brown Revue teil. Als sich die Jewels 1968 trennen, wird Martha High fester Bestandteil im Bandgefüge des Mr. Dynamite. Maceo Parker, Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Bobby Byrd oder Bootsy Collins kommen und gehen, doch Martha ist 32 Jahre immer an seiner Seite. Kein anderer Musiker bleibt beim King Of Funk.

1979 traut sich die Sängerin erstmals aus dem Schatten des großen Namens und nimmt ein selbstbetiteltes und von James Brown produziertes Disco-Album auf, dem aber kein großer Erfolg beschert ist. So nimmt sie für viele Jahre wieder den Platz an der Seite von Mr. Brown ein, arbeitet aber auch mit Little Richard, Jerry Lee Lewis, The Temptations, Michael Jackson, Aretha Franklin, Ray Charles, George Clinton, B.B. King, Stevie Wonder, Prince, The Police und vielen anderen.

2000 verlässt sie James Brown und geht mit Maceo Parker auf Tour. "Ich habe mit Mr. Brown mehr als 30 Jahre zusammen gearbeitet und nun war genau der richtige Zeitpunkt zu gehen. Natürlich habe ich schon manchmal früher darüber nachgedacht, habe dann aber wieder auf eine Veränderung in seinem Umfeld gehofft. Ich wusste, dass Mr. Brown mich die ganze Zeit in seiner Nähe haben und meinen Abgang nicht akzeptieren wollte, aber am Ende fühlte ich mich von im eingeengt. Er nahm mir die Luft. Ich wollte mich durch meine eigene Musik ausdrücken."

Erst ab 2004 steht sie selbst zunehmend im Rampenlicht. Sie nimmt das Live-Album "Live At Quai Du Blues" auf und geht mit ihrer Freundin Lyn Collins auf die "James Brown's Funky Divas Tour" durch Europa. Der Live-Erfolg legt die Basis für eine Solokarriere. Weitere Touren mit den Shaolin Temple Defenders, The T.C. Gang, Morblus Band und Martha High & Band folgen.

» Künstlerseite
» Video

Ticketpreise :
Sitzplatz VVK = Euro 56,- AK = Euro 64.-
Stehplatz VVK = Euro 44.- AK = Euro 50.-
EB Davis & His Superband am 07.12.2018 im Schloss Weesenstein

07.12.2018

EB Davis & His Superband ( USA )
plays Christmas Gospel & Blues
Special Guest from New York : Siggy Davis ( voc. )

im Schloss Weesenstein, Am Schloßberg 1, 01809 Müglitztal
www.schloss-weesenstein.de

Tickets : An der Kasse im Schloss Weesenstein, online über : tickets@weinscheune-kodersdorf.de

» Künstlerseite
» Künstlerseite

EB Davis & Siggy Davis

Mit über 40 Jahren Tournee-Erfahrung blickt der legendäre amerikanische Soul-Blues-Man EB Davis auf mehr als 7000 Konzerte in mehr als 60 Ländern der Welt zurück. Davis, der nicht nur durch seine ausdrucksstarke Stimme, sondern auch durch sein Mundharmonikaspiel besticht, bietet eine perfekt abgestimmte Show mit authentischen und fetzig vorgetragenen typischen Gospelstücken aus seiner Heimat, der Mississippi Region im Süden der USA. Bei aller Verbundenheit mit den Wurzeln des Gospel & Blues und dem Bestreben, niemals dazu den Kontakt zu verlieren, spannt er einen musikalischen Bogen, welcher den Zuhörer zum „Mitwippen“ und „Mitsingen“ auffordert. Er spielt sowohl eigene Kompositionen als auch sehr bekannte „Traditionals“ aus dem Welterbe des Gospel & Blues. EB Davis hat mehr als 37 Platten aufgenommen. Er ist der offizielle Blues-Botschafter des US-Bundesstaates Arkansas in Europa. Der Calypso Media Film „How Berlin got the Blues“ handelt vom geheimen Leben von EB Davis. Die EB Davis Superband ist eine der, am längsten bestehenden Bands, des Musikbusiness.

Siggy Davis ( nicht verwand mit EB Davis ) startete ihre Bühnenkarriere bereits im Alter von 9 Jahren. Während sie Off-Broadway-Produktionen in New York City machte, nahm sie Schauspielunterricht an der Yale University bei Dr. Gitta Honneger und Gesangsunterricht  bei Jane Copeland Stevens an der Metropolitan Opera. Weitere Arbeiten führten sie später an das Kennedy Center nach Washington DC sowie ans Triplex, das Billy Holiday Theater und ans Circle Rep nach New York City. In Deutschland war Siggy Davis bereits in Hauptrollen am Theater des Westens und der Deutschen Oper in Berlin, am Hamburger Schauspielhaus und am Theater am Gärtnerplatz in München zu sehen. Mit ihren Jazzbands, u.a. The Siggy Davis Quartett,  gehört sie zu den etablierten Schallplattenkünstlern. Sie ist Dozentin für darstellende Künste und unterrichtete bereits u.a. an der Hamburger Hochschule, der Wesleyan University und der Howard University, zudem ist sie Jurymitglied des John Lennon Förderpreises und Coach des „Kurt Masur Jazz vocalists workshop".



EB Davis & His Superband am 08.12.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

08.12.2018

EB Davis & His Superband ( USA )
Special Guest from New York : Siggy Davis ( voc. )

» Künstlerseite
» Künstlerseite

EB Davis & Siggy Davis

Mit über 40 Jahren Tournee-Erfahrung blickt der legendäre amerikanische Soul-Blues-Man EB Davis auf mehr als 7000 Konzerte in mehr als 60 Ländern der Welt zurück. Davis, der nicht nur durch seine ausdrucksstarke Stimme, sondern auch durch sein Mundharmonikaspiel besticht, bietet eine perfekt abgestimmte Show mit authentischen und fetzig vorgetragenen typischen Gospelstücken aus seiner Heimat, der Mississippi Region im Süden der USA. Bei aller Verbundenheit mit den Wurzeln des Gospel & Blues und dem Bestreben, niemals dazu den Kontakt zu verlieren, spannt er einen musikalischen Bogen, welcher den Zuhörer zum „Mitwippen“ und „Mitsingen“ auffordert. Er spielt sowohl eigene Kompositionen als auch sehr bekannte „Traditionals“ aus dem Welterbe des Gospel & Blues. EB Davis hat mehr als 37 Platten aufgenommen. Er ist der offizielle Blues-Botschafter des US-Bundesstaates Arkansas in Europa. Der Calypso Media Film „How Berlin got the Blues“ handelt vom geheimen Leben von EB Davis. Die EB Davis Superband ist eine der, am längsten bestehenden Bands, des Musikbusiness.

Siggy Davis ( nicht verwand mit EB Davis ) startete ihre Bühnenkarriere bereits im Alter von 9 Jahren. Während sie Off-Broadway-Produktionen in New York City machte, nahm sie Schauspielunterricht an der Yale University bei Dr. Gitta Honneger und Gesangsunterricht  bei Jane Copeland Stevens an der Metropolitan Opera. Weitere Arbeiten führten sie später an das Kennedy Center nach Washington DC sowie ans Triplex, das Billy Holiday Theater und ans Circle Rep nach New York City. In Deutschland war Siggy Davis bereits in Hauptrollen am Theater des Westens und der Deutschen Oper in Berlin, am Hamburger Schauspielhaus und am Theater am Gärtnerplatz in München zu sehen. Mit ihren Jazzbands, u.a. The Siggy Davis Quartett,  gehört sie zu den etablierten Schallplattenkünstlern. Sie ist Dozentin für darstellende Künste und unterrichtete bereits u.a. an der Hamburger Hochschule, der Wesleyan University und der Howard University, zudem ist sie Jurymitglied des John Lennon Förderpreises und Coach des „Kurt Masur Jazz vocalists workshop".


Ticketpreise : VVK = Euro 38,- AK = Euro 44.-

Ein kleiner Rückblick auf bisherige Konzerte in der Weinscheune Kodersdorf


Ein Rückblick auf das tolle Konzert mit Dominic Miller & Band am 05.06.2018 in der Weinscheune Kodersdorf :

Am 05.06.2018 gastierte Dominic Miller & Band in der vollkommen ausverkauften Weinscheune und wurde von unserem Publikum enthusiastisch gefeiert. Dominic war sehr angenehm überrascht und sagte dem Publikum : „ Ihr seit ein sensationelles Publikum , hier in Kodersdorf, dem irgendwo im nirgendwo und freue mich hier sein zu können.“



( “shape of heart” , geschrieben für Sting )




Ticketbestellungen und Platzreservierungen können ab sofort per Mail vorgenommen werden.

Unsere Konzerte beginnen in der Regel 20°° Uhr und enden ca. 22.30 Uhr.
Einlass 19°° Uhr mit kostenloser Weinprobe durch die Weinhandlung Mirus am Obermarkt, Görlitz

In der Setpause servieren wir warme oder kalte Kleinigkeiten zum Essen. ( im Ticketpreis enthalten )

Für den großen Hunger vor dem Konzert empfehlen wir „Zur Alten Apotheke“, als gutbürgerliches Restaurant. ( 2 km von der Weinscheune entfernt ).
Tischreservierung wird empfohlen. Telefon : 035825 / 60148 Anschrift : „Zur Alten Apotheke“ , Straße der Einheit 12, 02923 Kodersdorf


Tickets für Weinscheune Kodersdorf bestellen

Rückblick auf eines der besten Konzerte in der Weinscheune Kodersdorf


John Lee Hooker Jr. - September 2017


ONEIDA JAMES (JOE COCKER BAND) AND I JOINING MICHAEL VAN MERWYK & STEVE BAKER FOR A SET - Juli 2017


David Knopfler - 3x ausverkaufte Konzerte 2016


Geburtstagsjam - September 2017


Impressum Datenschutz