Weinscheune Kodersdorf

Liebe Freunde der Weinscheune Kodersdorf,

Wir freuen uns auch im Jahr 2018, unseren Gästen wieder tolle Künstler aus dem In- und Ausland präsentieren zu können. Vor allen Konzerten findet eine kostenlose Weinprobe statt und in der Setpause bieten wir eine Kleinigkeit zu Essen an ( kostenfrei )

Dominic Miller & Band am 05.06.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

05.06.2018

Dominic Miller – Stings bessere Hälfte
Live in der Weinscheune


Sting besteht eigentlich zur Hälfte aus Dominic Miller: Die markanten Gitarrenriffs von „Shape of my heart“, „Fields of Gold“ oder „Fragile“ stammen aus Millers Feder; auch für den Instrumentalteil in Phil Collins’ Hit „Another day in Paradise“ ist er verantwortlich. Der 57-jährige ist ein Meister der Akkordfolge und der Melodien – Stings Aufgabe war dann meist, einfach noch etwas Eingängiges drüber zu singen. Man kann das sogar mit Bachs bekanntem C-Dur-Präludium vergleichen, einem Stück, das nur aus gebrochenen Akkorden besteht und aus dem Charles Gounod mit einer darüber gesetzten Melodie den Klassik-Hit „Ave Maria“ schuf.

Seine erste Beachtung findende Aufnahme hatte Miller Ende der 1980er Jahre mit Phil Collins’ Album „But Seriously…“ auf dem er Gitarre spielte und z. B. das charakteristische Gitarrenriff zu „Another Day in Paradise“ schrieb. Wirklich bekannt wurde Miller aber erst durch seine seit 1991 andauernde Zusammenarbeit mit Sting.

Durch die Bekanntschaft mit Collins' Produzenten Hugh Padgham kam es zum Kontakt mit Sting, mit dem er das Album The Soul Cages einspielte und das er entscheidend mitprägte. Von da an zählte Miller zur ständigen Besetzung von Stings Bands, sowohl im Studio als auch auf den die Welt umspannenden Tourneen. Sting bezeichnete ihn häufig als „meine rechte und meine linke Hand“, die „all das umsetzt, was meine klobigen Finger nicht spielen können“.

Millers Intros und Soli haben viele Hits von Sting unverwechselbar gemacht, als Co-Komponist schrieb er Melodien wie „Shape of My Heart“, das seit seiner Veröffentlichung auch in zahllosen Cover-Versionen immer wieder im Radio auftaucht.

Aber auch andere Welthits tragen seine Handschrift, z. B. Ronan Keatings „You say it best“ aus dem Film Notting Hill.

Vor einiger Zeit arbeitete Dominic Miller regelmäßig mit der britischen Sängerin Sarah Jane Morris („Don't Leave Me This Way“, „Me and Mrs. Jones“) bei Konzerten und Plattenaufnahmen zusammen, wobei auch einige textlich und musikalisch anspruchsvolle Kompositionen entstanden sind. Darüber hinaus unterhält er eine eigene Band, die derzeit den Bassisten Nicolas Fiszman und den Percussionisten Miles Bould umfasst und vornehmlich in Europa, Südamerika und Asien tourt. Sie interpretiert in erster Linie Millers eigene Kompositionen.

» Künstlerseite / Tourliste
» Live mit Band

B3 am 23.06.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

23.06.2018

B3 ( Berlin )
Den Kern von b3 bilden zwei große „unbekannte Bekannte“ der Musikszene: Der Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim und der Gitarrist und Sänger Ron Spielman.

Bandleader Hommelsheim spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete u.a. mit Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper, Jennifer Rush, um nur einige zu nennen. Als preisgekrönter Music Producer unzähliger deutscher Fassungen berühmter Filmproduktionen, von "Arielle“, „Der König der Löwen“ und „Das Phantom der Oper“ bis hin zu „Ice Age 4“ oder "Tribute von Panem 3", wirkte er schon in allen namhaften Studios dieser Welt u.a. mit Größen wie Andrew Lloyd Webber und Hans Zimmer.

Ron Spielmans Auftritte mit seiner großartigen Stimme und seinem elektrisierenden Gitarrenspiel genießen längst Kultstatus. Kenner schätzen den Charaktermusiker für sein markantes und virtuoses Gitarrenspiel und sein exzellentes Songwriting. Die Musikpresse überschüttet diesen Ausnahmekünstler geradezu mit Lob. Auftritte mit Andreas Kümmert, Flo Mega, Stevie Wonder, Bob Geldof, Chick Corea, der Little River Band, Steve Marriott, Dave Stewart, der Climax Blues Band, Johnny Guitar Watson und vielen anderen zieren seine Vita.

Mit ihren drei bisher erschienen Alben („Back To My Roots“, „Memories In Melodies“ und "Get Up! Live At The A-Trane") konnten sich b3 den Beifall der Fachpresse und des stetig wachsenden Fankreises erspielen - abseits von Mainstream und Major-Industrie. Überall wo b3 auftauchen, begeistern sie ihr Publikum!

Voller Spielfreude zelebrieren b3 ihren kurzweiligen Mix aus Jazz, Rock, Funk und Blues - und damit die Freiheit, genau das zu tun, wofür ihr Musikerherz schlägt. Leidenschaftlich, unwiderstehlich und packend!

» Künstlerseite
» Video
» Video

Allan Harris & Band am 15.07.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

15.07.2018

Allan Harris & Band ( USA )
Im Verlauf der letzten zwanzig Jahre hat sich Allan Harris zu einem der besten Sänger seiner Zeit entwickelt. In Brooklyn geboren und in Harlem zu Hause, machte er sich mit bisher elf Alben einen ervorragenden Namen, stilistisch breit gefächert, egal ob Blues, Soul, AOR, Bossa Nova, Rock oder Jazz. Hauptsache der Song ist gut, er Groove passt zur Feierabendstimmung.

Dazu kommen Auftritte auf der ganzen Welt, von den renommierten internationalen Festivals bis zu Konzerthallen in Europa , vom Nahen Osten über Russland bis Asien, sowie 2012 bei den Olympischen Spielen in London. Daheim in den USA stand er – mit eigenem Programm oder in der Band seines guten Freundes Monty Alexander – ebenfalls auf vielen kleinen und großen Bühnen, vom New Yorker Lincoln Center bis zum Kennedy Center in Washington, D.C., vom Poisson Rouge in New York bis zum Dazzle Jazz in Denver. Überall in seinem Brownstone in Harlem finden sich Auszeichnungen, darunter der New York Nightlife Award als “Outstanding Jazz Vocalist”, den Allan Harris inzwischen dreimal gewonnen hat, der Backstage Bistro Award für sein “Ongoing Achievement in Jazz,” der Harlem Speaks “Jazz Museum.
Dass Allan Harris für viele nach wie vor ein Geheimtipp ist, bleibt ein weiteres Mysterium. Dass sich der jugendliche 60-jährige damit regelrecht wohlfühlt macht ihn nur noch sympathischer.

„The Genius of Eddie Jefferson“ist ein weiterer Meilenstein der langen und spannenden Karriere dieses charmanten Jazz-Originals.
Als Produzent engagierte sich hier erneut der GRAMMY®-Gewinner Brian Bacchus (Gregory Porter,Norah Jones), der auch gemeinsam mit Allan Harris die Songs auswählte und für den warmen, authentischen Sound verantwortlich zeichnet.

» Künstlerseite
» Video
» Video

Lilo Wanders am 30.09.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

30.09.2018

Lilo Wanders mit ihrem Programm : „Endlich 60 - gaga, geil und gierig“

Patricia Vonne  & Band am 03.+ 04.10.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

03.+ 04.10.2018

Patricia Vonne & Band ( Texas-USA )
Patricia Vonne - Wüstendurchtränkter Tex-Mex Roots Rock
Album Release Tour - TOP OF THE MOUNTAIN – VÖ 31.03.2018

Mit einer Stimme, die vom Texas Music Magazine als "stark, sinnlich, geschmeidig und endlos hörbar" bejubelt wurde kreiert die schillernde Patricia Vonne einen verführerischen, wüstendurchtränkten Südstaaten Sound, gepaart mit den Corridas und Rancheras aus ihrem mexikanischen Erbe. Die Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Schwester des Kultregisseurs Robert Rodriguez (u.a. From Dusk till Dawn, Desperado, Sin City) ist zweifelsohne ein ebenso flamboyanter Charakter wie die Figuren, die die Filme ihres Bruders bevölkern. Sie setzt sich beeindruckend in Szene und kennt dabei keinerlei Hemmungen, sei es nun mit grandios inszenierten Rock'n'Roll Posen oder dem virtuosen Hantieren mit Castagnetten.

Vonnes neuestes Werk „Top Of The Mountain“ vereint alle die facettenreichen Elemente, die ihre musikalische Persona definieren. Rock, Folk, Flamenco, Tex Mex und ein Hauch Latin, die zusammengenommen ein reiches und farbenfrohes Bild abgeben, das einfach stimmig und einzigartig ist. "Top of the Mountain" ist durch Herausforderungen entstanden, sagt Vonne. “Ich hatte ein sehr turbulentes Jahr, mit wunderbaren Höhepunkten und lähmenden Tiefen. Wie immer war es die Musik, die mich durchgebracht hat, sie gab mir Kraft und brachte mir Ruhe. "Top of the Mountain" ist der Beginn eines neuen Kapitels, ich habe es durch das dunkle Tal geschafft und nun ist die Aussicht spektakulär!”

Patricia Vonne pendelt seit Jahren zwischen Musik und Film. So spielte sie nicht nur Nebenrollen in den Filmen ihres Bruders u.a. in Desperado, Spy Kids, Machete Kills oder als „Zorro Girl“ in Sin City, sondern schrieb auch Filmmusik wie “Traeme paz” für Once Upon a Time in Mexico mit Johnny Depp und Salma Hayek oder “Mudpies & Gasoline” für "Hellride" von Quentin Tarantino. Bei den Dreharbeiten zu Desperado lernte Patricia Tito & Tarantula kennen, die durch ihren Auftritt als Musiker und Darsteller in dem Film "From Dusk Till Dawn" weltweit bekannt wurden. Die junge Vonne wurde als Bandmitglied für Titos erste große Europa Tournee engagiert. Davon inspiriert produzierte sie ihr Debut Album und legte damit den Grundstein für ihre Karriere.

Durch Jimmy Vaughan, Gründungsmitglied der Fabulous Thunderbirds, lernte die “Rebel Bride” aus San Antonio The Boss Hoss kennen. Heraus kam der gemeinsame Song “Still Crazy About Elvis” und ein Gastspiel im Video Clip “Don’t Gimme That”.
Das texanische Energiebündel supportete Konzerte für bekannte Künstler wie Los Lobos, Buddy Guy oder Johnny Lang.


» Live mit Band
» Live mit Band
» Live mit Band

Ida Nielsen & Band am 07.11.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

07.11.2018

Ida Nielsen & Band
Ida Nielsen war die letzten 6 Jahre die Bassistin von Prince und spielte weltweit alle Konzerte mit ihm !
Unsere Gäste in der Weinscheune werden mit einem Feuerwerk zwischen Funk, Soul und Hip Hop von den Stühlen gerissen werden.

Line Up Tbc:
Ida Nielsen - bass & vocals
Kuku Agami/Son of Light - rap
Phong Thanh Le - keys
Mika Vandborg - guit & vocals
Pat Dorcean - drums

» Video mit Prince
» Live mit Band ( Brandneu vom März 2018 )
» Live mit Band
» Live mit Band
» Live mit Band

Martha High & The Soul Cookers am 30.11.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

30.11.2018

Martha High & The Soul Cookers ( USA )
Martha High war 30 Jahre Background und Solosängerin von James Brown ( „Godfather of Soul“ )

» Künstlerseite
» Video

EB Davis & His Superband am 07.12.2018 im Schloss Weesenstein

07.12.2018

EB Davis & His Superband
EB Davis & His Superband, Programm : Christmas Gospel & Blues Show
im Schloss Weesenstein, Am Schloßberg 1, 01809 Müglitztal
www.schloss-weesenstein.de

Tickets : An der Kasse im Schloss Weesenstein, online über : tickets@weinscheune-kodersdorf.de

EB Davis & His Superband am 08.12.2018 in der Weinscheune Kodersdorf

08.12.2018

EB Davis & His Superband
EB Davis & His Superband, Programm : Christmas Gospel & Blues Show

Ticketbestellungen und Platzreservierungen können ab sofort per Mail vorgenommen werden.

Unsere Konzerte beginnen in der Regel 20°° Uhr und enden ca. 22.30 Uhr.
Einlass 19°° Uhr mit kostenloser Weinprobe durch die Weinhandlung Mirus am Obermarkt, Görlitz

In der Setpause servieren wir warme oder kalte Kleinigkeiten zum Essen. ( im Ticketpreis enthalten )

Für den großen Hunger vor dem Konzert empfehlen wir „Zur Alten Apotheke“, als gutbürgerliches Restaurant. ( 2 km von der Weinscheune entfernt ).
Tischreservierung wird empfohlen. Telefon : 035825 / 60148 Anschrift : „Zur Alten Apotheke“ , Straße der Einheit 12, 02923 Kodersdorf


Impressionen der Geburtstags Jamsession 30.09.2016


Impressionen der Geburtstags Jamsession  30.09.2016

Tickets für Weinscheune Kodersdorf bestellen

Rückblick auf eines der besten Konzerte in der Weinscheune Kodersdorf


John Lee Hooker Jr. - September 2017


ONEIDA JAMES (JOE COCKER BAND) AND I JOINING MICHAEL VAN MERWYK & STEVE BAKER FOR A SET - Juli 2017


David Knopfler - 3x ausverkaufte Konzerte 2016


Geburtstagsjam - September 2017


Impressum Datenschutz